Heim»Windows»7 Korrekturen für das Problem, dass die SD-Karte unter Windows 11 nicht angezeigt wird

7 Korrekturen für das Problem, dass die SD-Karte unter Windows 11 nicht angezeigt wird

Egal, ob Sie eine SD-Karte zum Übertragen von Fotos von Ihrer Kamera oder als zusätzliche Karte verwendenSpeicherplatz für Ihr Telefon, müssen Sie es möglicherweise irgendwann an Ihren Windows-Computer anschließen. Was aber, wenn Ihre SD-Karte mit wichtigen Mediendateien und Dokumenten unter Windows 11 nicht angezeigt wird? Wenn Ihnen dieses Problem bekannt vorkommt, finden Sie hier einige hilfreiche Tipps.

Inhaltsverzeichnis

1. Entfernen Sie die SD-Karte und den Adapter und setzen Sie sie erneut ein

Ein häufiger Grund dafür, dass Ihre SD-Karte möglicherweise nur unter Windows angezeigt wird, ist, wenn sie richtig eingelegt ist. Daher müssen Sie die SD-Karte entfernen und wieder einsetzen. Achten Sie dabei darauf, dass die SD-Karte oder deren Kontakte nicht verschmutzt sind. Wenn dies der Fall ist, reinigen Sie sie, bevor Sie die SD-Karte erneut einsetzen.

Wenn Sie außerdem einen SD-Kartenadapter oder ein SD-Kartenlesegerät verwenden, prüfen Sie, ob dieser fehlerhaft ist. Dazu können Sie es mit einem anderen Computer ausprobieren und prüfen, ob es funktioniert.

2. Stellen Sie sicher, dass der Schreibschutz deaktiviert ist

Einige SD-Karten verfügen über einen physischen Schreibschutzschalter, der ein versehentliches Löschen oder Ändern von Daten verhindert. Wenn sich dieser Schalter in der verriegelten Position befindet, kann es vorkommen, dass Ihr Windows 11-Computer die SD-Karte nicht liest. Versuchen Sie, den Schreibschutzschalter Ihrer SD-Karte auf die entsperrte oder ausgeschaltete Position zu stellen, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

3. Führen Sie die Fehlerbehebung für Hardware und Geräte aus

Durch Ausführen der Fehlerbehebung für Hardware und Geräte kann Windows hardwarebezogene Probleme diagnostizieren und beheben. DerFehlerbehebung auf Ihrem PChilft bei der Behebung von Problemen, die möglicherweise die Erkennung der SD-Karte verhindern.

1.Drücken Sie die TasteWindows-Taste + RKlicken Sie auf die Tastenkombination, um das Dialogfeld „Ausführen“ zu öffnen. Typmsdt.exe -id DeviceDiagnosticin das Textfeld eingeben und drückenOK.

2.Klicke aufFortschrittlich.

3.Kreuzen Sie anReparaturen automatisch durchführenKontrollkästchen aktivieren und klickenNächste.

Warten Sie, bis die Fehlerbehebung ausgeführt wird, und suchen Sie nach dem Problem.

4. Weisen Sie Ihrer SD-Karte einen Laufwerksbuchstaben zu

Wenn Windows eine SD-Karte erkennt, weist es ihr normalerweise automatisch einen Laufwerksbuchstaben zu, sodass Sie über den Datei-Explorer auf den Inhalt zugreifen können. Wenn dieser Vorgang jedoch fehlschlägt, wird Ihre SD-Karte gelöschtwird nicht im Datei-Explorer angezeigt.

Sie können das Datenträgerverwaltungstool verwenden, um Ihrer SD-Karte manuell einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen, um das Problem zu beheben. Hier ist wie:

1.Drücken Sie die TasteWindows-Taste + SKlicken Sie auf die Tastenkombination, um das Suchmenü zu öffnen. Typdiskmgmt.mscin das Textfeld ein und drücken SieEingeben.

2.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die SD-Karte und wählen Sie ausÄndern Sie Laufwerksbuchstaben und -pfade.

3.KlickenHinzufügen, geben Sie über das Dropdown-Menü einen Laufwerksbuchstaben an und klicken Sie aufOK.

Überprüfen Sie nach Abschluss der oben genannten Schritte, ob Ihre SD-Karte im Datei-Explorer angezeigt wird.

5. Führen Sie den CHKDSK-Scan aus

Wenn sich die Zuweisung eines Laufwerksbuchstabens zu Ihrer SD-Karte als wirkungslos erweist, können Sie versuchen, sie mit einem CHKDSK-Scan (Check Disk) zu scannen. Dieser Vorgang ermöglicht es Windows, die SD-Karte auf häufige Probleme und Fehler zu diagnostizieren.

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste aufStartsymbolund auswählenTerminal (Admin)von der Liste.

2.Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken SieEingeben.

chkdsk [drive letter]: /f

Ersetzen[Laufwerksbuchstabe]im obigen Befehl mit dem zuvor zugewiesenen tatsächlichen Laufwerksbuchstaben.

6. Aktualisieren Sie den SD-Kartentreiber

Auch Probleme mit dem SD-Kartentreiber auf Ihrem PC können solche Anomalien verursachen. Daher empfiehlt es sich, den SD-Kartentreiber über den Geräte-Manager zu aktualisieren. Hier erfahren Sie, wie es geht.

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste aufStartsymbolund auswählenGerätemanagervon der Liste.

2.ExpandierenLaufwerke, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren SD-Kartentreiber und wählen SieTreiber aktualisieren.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Aktualisierung der SD-Karte abzuschließen. Danach erkennt Windows 11 Ihre SD-Karte wie erwartet.

7. Formatieren Sie Ihre SD-Karte

Windows 11 erkennt Ihre SD-Karte möglicherweise nicht, wenn sie nicht richtig formatiert oder beschädigt ist. Wenn also nichts anderes funktioniert, können Sie über eine Formatierung Ihrer SD-Karte nachdenken.

Notiz:Durch das Formatieren Ihrer SD-Karte werden alle darauf gespeicherten Daten gelöscht. Verwenden Sie diese Option, nachdem Sie alle anderen Optionen ausgeschöpft haben.

1.Drücken Sie die TasteWindows-Taste + SKlicken Sie auf die Tastenkombination, um das Suchmenü zu öffnen. Typdiskmgmt.mscin das Textfeld eingeben und drückenEingeben.

2.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die SD-Karte und wählen Sie ausFormat.

3.Geben Sie Ihren Wunschnamen einDatenträgerbezeichnungFeld und spezifizieren Sie dieDateisystem. Dann klickOKum die SD-Karte zu formatieren.

Erwecken Sie Ihre SD-Karte wieder zum Leben

Obwohl Windows 11 gute Arbeit leistetErkennen externer SpeichergeräteUnabhängig davon kann manchmal etwas schief gehen. Sofern Ihre SD-Karte nicht irreparabel beschädigt oder beschädigt ist, wird die Anwendung der oben genannten Tipps das Problem bei der SD-Kartenerkennung beheben und Windows 11 ermöglichen, ihren Inhalt anzuzeigen.

Sie können auch mögen